Warum Stoffwindeln?

Stoffwickeln spart bares Geld…

 

Durchschnittlich geben Eltern pro Kind 1.500 Euro für Wegwerfwindeln aus! Dabei ist noch nicht berücksichtigt, dass ein Baby mit Wegwerfwindeln genau so viel Volumen an Müll produziert wie zwei Erwachsene. Die Kosten für die gestiegene Müllentsorgung kommen also noch hinzu.

 

Die Anschaffungskosten einer Komplettausstattung an neuen Stoffwindeln hingegen liegen bei 250 bis 500 Euro. Wenn man die Nebenkosten der Windelwäsche pro Kind berücksichtigt, kommen für die gesamte Wickelzeit nur etwa 100 Euro für Strom und Wasser hinzu.

 

Diese Ersparnis von mindestens 900 Euro wird noch erhöht, wenn Familien ihre Stoffwindeln mit der richtigen Pflege für weitere Kinder nutzen oder nach dem Trockenwerden einfach wieder verkaufen. 

 

Stoffwickeln spart aber nicht nur viel Geld, sondern es ist auch die Lösung vieler gesundheitlicher Probleme im Windelbereich! Das im Urin enthaltene Urea unterstützt den natürlichen Heilungsprozess wunder Haut und das kühlere, atmungsaktivere Windelklima beugt lästigen Pilzinfektionen vor.

 

  • Somit ergeben sich Einsparungen von bis zu 2.500 Euro für zwei Kinder
  • Mehrere Tonnen Müll werden gar nicht erst produziert
  • Die Babyhaut ist weniger wund und gereizt, da sie die Chance hat, sich selbst zu heilen

 

…und schont Babyhaut und Umwelt nebenbei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Wickeln in Bielefeld

Anrufen

E-Mail

Anfahrt